© News5 / Merzbach

Baunach: Autofahrer (57) an Heiligabend auf Kamikaze-Tour!

Am Montagvormittag (24. Dezember) kam es in Baunach (Landkreis Bamberg) zu einem Polizeieinsatz. Anwohner meldeten einen Pkw-Fahrer, der mit seinem SUV gegen einen geparkten BMW fuhr. Laut Zeugenangaben fuhr der Fahrer absichtlich gegen das andere Fahrzeug. Im Anschluss daran mähte er den Zaun eines gegenüberliegenden Wohnanwesens nieder.

Kamikaze-Tour endet in einer Böschung

Beim Eintreffen der Polizei in Baunach flüchtete der Mann mit seinem Wagen, touchierte dabei einen weiteren geparkten Pkw und fuhr kurze Zeit später eine Böschung hinab. Der 57-jährige Fahrer konnte anschließend von der Polizei vorläufig festgenommen werden.

Amateur-Video: Baunach: SUV-Fahrer (57) auf Kamikaze-Trip an Heiligabend

57-Jähriger verletzt sich leicht

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Mann offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation. Er wurde leicht verletzt in ein nahegelegenes Klinikum eingeliefert. Der Gesamtschaden des Vorfalls konnte noch nicht vollends ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Vorfalls und auch weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land zu melden. Die Rufnummer hierfür lautet 0951 / 91 29 - 310.

Bilder vom Ort des Geschehens
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige