© Polizeipräsidium Oberfranken

Ehepaar aus Baunach: Polizei entdeckt Cannabisplantage in Wohnung

Die richtige Spürnase bewies am Montagmorgen (14. November) ein Polizeibeamter, der aus einer Wohnung in Baunach (Landkreis Bamberg) starken Marihuanageruch wahrnahm. Die Polizei fand bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung gut 100 Gramm Marihuana und neun Marihuanapflanzen.

Polizist nimmt Marihuanageruch wahr

Einem Polizeibeamten, der am Montagmorgen privat in einem Wohnhaus in Baunach unterwegs war, fiel der starke Geruch auf, der offenbar aus einer Wohnung kam. Er fackelte nicht lange und verständigte seine Kollegen.

Marihuanapflanzen bis 100 Zentimeter Höhe

Die kurz darauf eintreffenden Beamten der Polizei Bamberg-Land staunten nicht schlecht, hatten sie doch nicht damit gerechnet, in der Wohnung der 29-jährigen Frau und ihres 27-jährigen Mannes eine ganze Cannabisplantage zu entdecken. Gut 100 Gramm Marihuana hatte das Paar bereits abgeerntet. Neun Pflanzen mit einer Höhe von 30 bis 100 Zentimetern befanden sich noch im Stadium der Aufzucht.

Ermittlungen wegen Anbaus Betäubungsmitteln

Sämtliche Drogen und Pflanzen stellten die Polizeibeamten sofort sicher. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt nun gegen das Ehepaar wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.



Anzeige