© BFV

Bayerischer Totopokal: 2. Hauptrunde ausgelost

Der Bayerische Fußball-Verband hat im Anschluss an die Erstrunden-Partie zwischen Kreissieger VfB Straubing (Bezirksliga) und Bayernligist TSV Bogen (1:3) am Mittwoch (10. August) die 2. Hauptrunde im Toto-Pokal ausgelost. Der Regelspieltag wird hierfür der 24. August sein! Hierbei kommt es in der „Regionalzone Nordost“ zu folgenden Paarungen:

Regionalzone Nordost:

  • SpVgg Jahn Forchheim (Landesliga) – SpVgg Oberfranken Bayreuth (Regionalliga Bayern)
  • SpVgg SV Weiden (Bayernliga) – SpVgg Bayern Hof (Regionalliga Bayern)
  • SpVgg Erlangen (Kreissieger Erlangen/Pegnitzgrund, Bezirksliga) – SC Eltersdorf (Bayernliga)

Die weiteren ausgelosten Paarungen:

Regionalzone Südwest

  • SV Mering (Landesliga)- VfR Garching (Regionalliga Bayern)
  • TSV Rain/Lech (Bayernliga) – FV Illertissen (Regionalliga Bayern)
  • SV Egg a.d. Günz (Landesliga) – SpVgg Unterhaching (Regionalliga Bayern)
  • FC 1920 Gundelfingen (Bayernliga) – FC Memmingen (Regionalliga Bayern)

Regionalzone Südost

  • SV Bruckmühl (Kreissieger Inn/Salzach, Kreisliga) – TSV Buchbach (Regionalliga Bayern)
  • VfB Hallbergmoos (Landesliga) – SV Wacker Burghausen (Regionalliga Bayern)
  • FC Sturm Hauzenberg (Landesliga) – SB Chiemgau Traunstein (Landesliga)/ SV Heimstetten (Bayernliga)

Regionalzone Mitte

  • TV Aiglsbach (Kreissieger Landshut, Bezirksliga) – SSV Jahn Regensburg (3. Liga)
  • TSV Bogen (Bayernliga) – SV Seligenporten (Regionalliga Bayern)
  • SV Fortuna Regensburg (Landesliga) – FC Amberg (Bayernliga)

Regionalzone Nordwest

  • FT Schweinfurt (Kreissieger Schweinfurt, Bezirksliga) – DJK Schwebenried/Schwemmelsbach (Landesliga)
  • SV Viktoria Aschaffenburg (Bayernliga) – 1. FC Schweinfurt 05 (Regionalliga Bayern)
  • TSV Großbardorf (Bayernliga) – TSV Aubstadt (Bayernliga)

Prämien von 37.000 Euro in diesem Jahr

BFV-Partner Lotto Bayern stellt für den Pokalwettbewerb in der Saison 2016/2017 Prämien in Höhe von über 37.000 Euro bereit. Der Toto-Pokal-Sieger erhält 5.000 Euro und startet in der folgenden Saison in der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde. Amtierender Toto-Pokal-Sieger ist der FC Würzburger Kickers.



Anzeige