© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Bayern: Trauerbeflaggung für Donnerstag angeordnet

Aus Anlass des 5. Jahrestages des Attentats am Olympia-Einkaufszentrum in München am 22. Juli 2016 ordnete Ministerpräsident Markus Söder die Trauerbeflaggung aller staatlichen Dienstgebäude in Bayern für den kommenden Donnerstag (22. Juli) an. Gemeinden, Landkreise und Bezirke sowie die übrigen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts wurden von Seiten der Staatsregierung gebeten, in gleicher Weise an diesem Tag zu verfahren.

18-Jähriger tötet neun Menschen

Bei dem Anschlag vor fünf Jahren tötete ein 18-Jähriger am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) im Münchener Stadtteil Moosach neun Menschen. Fünf weitere Passanten wurden durch Schüsse verletzt. Als ihn eine Polizeistreife stellte, erschoss sich der Täter. Der Anschlag war rechtsradikal motiviert.



Anzeige