© Hauke Seyfarth / StMELF

Bayern: Zwei der besten Metzgereien im Freistaat kommen aus Oberfranken

Die zehn besten Metzgereien Bayerns zeichnete am Mittwoch (07. Juli) Ernährungsministerin Michaela Kaniber aus. Zu den Top 10 zählen auch zwei Betriebe in Oberfranken, beheimatet in den Landkreisen Coburg und Lichtenfels.

131 Metzgereien bewerben sich um die Auszeichnung

Der Bayerische Staatsehrenpreis für das Metzgerhandwerk wird jährlich in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk verliehen. 2021 fand die Preisverleihung bereits zum neunten Mal statt. Die Preisträger setzten sich erfolgreich unter insgesamt 131 Metzgereien und drei Berufsschulen durch, die sich beworben hatten. Die Auswahl der Gewinner basierte auf den jährlichen Qualitätsprüfungen des Fleischerverbands („Metzger Cup“) und der DLG-Prüfung.

Zwei Preisträger aus Oberfranken

Von den zehn Gewinnern kommen zwei Metzgereien aus Oberfranken. Dies sind die Metzgerei Theodor Luther GmbH (Bild 1) aus Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) und die Metzgerei Mantel GmbH (Bild 2) aus Marktzeuln-Zettlitz (Landkreis Lichtenfels).

Die oberfränkischen Preisträger
© Hauke Seyfarth / StMELF
© Hauke Seyfarth / StMELF

Ministerin lobt das bayerische Metzgerei-Handwerk

 

Bayerns Metzger stehen nicht nur für herausragende Handwerkskunst und regionale Wirtschaftskreisläufe, sondern auch für besondere Qualität, die man schmeckt. Die Gewinner können wahrlich stolz auf sich sein. ... Wir können uns in Bayern glücklich schätzen, denn mehr als ein Viertel der bundesweiten Metzgereien ist in Bayern angesiedelt. Damit das auch in Zukunft so bleibt, werben wir bei allen Verbrauchern dafür, die regionalen Metzger vor Ort unterstützen.

(Michaela Kaniber, Bayerische Ernährungsministerin)

 

Fast 3.300 Metzger im Freistaat

Im Freistaat gibt es derzeit 3.275 handwerkliche Metzgereien. Deutschlandweit sind es insgesamt 11.671 Fleischer-Fachgeschäfte. Die Vergabe der Staatsehrenpreise sind laut dem Ministerium ein Baustein in einem Bündel zur Förderung des regionalen Metzgerhandwerks. Dazu gehören verschiedene Förderprogramme und ein Online-Portal für regionale Schlachtstätten, welches aufgebaut wird. Zudem konzentriert man die gemeinsame Imagewerbung unter dem Dach „Deine regionalen Genusshandwerke“.



Anzeige