© Bayerisches Wirtschaftsministerium

„Bayerns Best 50“: Acht Unternehmen aus Oberfranken ausgezeichnet

Auf Schloss Schleißheim bei München würdigte am Donnerstag (27. Juli) die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner unternehmerische Top-Leistungen und zeichnete die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen mit dem Prädikat „Bayerns Best 50“ aus. Den Preis, der zum 16. Mal verliehen wurde, erhalten die Firma, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

Unter den Preisträgern waren insgesamt acht Unternehmen aus Oberfranken:

  • BHI Biohealth International GmbH, Münchberg (Landkreis Hof)
  • dennree GmbH, Töpen (Landkreis Hof)
  • GEALAN-Formteile GmbH, Oberkotzau (Landkreis Hof)
  • Herbst Transporte GmbH, Bamberg
  • RZB Leuchten (Rudolf Zimmermann GmbH), Bamberg
  • Sandler AG, Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof)
  • Sell GmbH, Helmbrechts (Landkreis Hof)
  • Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH, Lichtenfels

2016 erhielten vier oberfränkische Unternehmen die Auszeichnung. Die über alle Regierungsbezirke verteilten Preisträger wurden von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als unabhängigem Juror nach objektiven Kriterien im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums ermittelt, so das Bayerische Wirtschaftsministerium.

 



Anzeige