© TVO / Symbolbild

Bayreuth: 14-Jährige mit Fäusten geprügelt

Wie der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt erst gestern mitgeteilt wurde, kam es bereits am Dienstag (13.12.) zu einem Körperverletzungsdelikt im Hofgarten.

Mann fragt Mädchen nach Feuer

Eine 14-jährige Bayreutherin war kurz vor 18:00 Uhr zu Fuß im Hofgarten unterwegs. In der Nähe des Kinderspielplatzes kamen ihr zwei junge Männer entgegen. Einer sprach sie an und fragte nach Feuer, was sie ihm auch gab.

Plötzliche Faustschläge ins Gesicht

Der zweite Unbekannte ging plötzlich auf sie zu und schlug ihr ohne Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht. Sie ging dadurch zu Boden, der Täter setzte sich auf sie und schlug ihr nochmals mit der Faust auf den Kopf. Erst durch das Eingreifen des zweiten Unbekannten, lies der Schläger von ihr ab. Sie wurde leicht verletzt. Erst am nächsten Tag offenbarte sie sich ihrer Familie und es wurde die Polizei verständigt.

Beschreibung der Täter

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

  • ca. 18 Jahre, 180 cm, dunkel gekleidet mit auffälliger Pelzmütze
  • ca.18 Jahre, 165 cm, dunkle Haare, auffallend blass, Drei-Tage-Bart, dunkel gekleidet.

Hinweise zu Tat oder Täter nimmt die Polizei Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer 0921/506-2130 entgegen



Anzeige