© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bayreuth: 45-Jähriger mit über 4 Promille unterwegs

Mit ordentlich viel Alkohol im Blut stürzte am Donnerstagnachmittag (21. Januar) ein 45 Jahre alter Mann in Bayreuth von seinem Rad. Zeugen verständigten die Polizei. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Polizei ermittelt gegen 45-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr

Der 45-Jährige aus Bayreuth war mit seinem Fahrrad auf der Erlangerstraße stadtauswärts unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung stürzte er von seinem Rad und blieb auf dem Boden liegen. Die Polizei wurde daraufhin von Zeugen verständigt. Die Unfallursache war schnell geklärt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 4 Promille. Der Rettungsdienst brachte den 45-Jährigen in ein Krankenhaus, wo ihm auch eine Blutentnahme unternommen wurde. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.



Anzeige