Bayreuth: 5-Jähriger klemmt sich an Rolltreppe ein

Glück im Unglück hatte jetzt ein 5-jähriger Junge aus dem Landkreis Wunsiedel. Er spielt auf einer Rolltreppe in einem Einkaufscenter in Bayreuth, klemmt sich dabei ein und muss von der Feuerwehr gerettet werden.

Am Montag (08.September 2014) ist der 5-jährige Junge mit seiner Mutter im Rotmaincenter in Bayreuth einkaufen. Dann lässt er sich in einem Bekleidungsgeschäft an der Außenwand einer Rolltreppe hochziehen. Dabei wird er zwischen Rolltreppe und Wand eingeklemmt. Der Junge kann sich nicht mehr befreien. Die Feuerwehr wird alarmiert. Sie befreit den Jungen mit einem Luftkissen aus seiner misslichen Lage. Der 5-Jährige erleidet bei dem Vorfall einige Prellungen im Bereich des Beckens und wird vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

 



 



Anzeige