© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: 52 neue Beamtinnen und Beamte bei der oberfränkischen Polizei

52 neue Kolleginnen und Kollegen begrüßte Oberfrankens Polizeipräsident Alfons Schieder am Montagvormittag (05. März) im Rahmen einer Veranstaltung im Polizeipräsidium Oberfranken in Bayreuth. Die jungen Polizistinnen und Polizisten füllen frei werdende Personalstellen, die sich größtenteils durch die jährlichen Versetzungen in den Ruhestand ergeben.

Großteil bisher bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei im Einsatz

Die 52 Frauen und Männer leisteten bislang in unterschiedlichen Regionen Bayerns ihren Dienst. Der Großteil von ihnen war bisher an Standorten der Bayerischen Bereitschaftspolizei im Einsatz. Für viele Neue erfüllte sich jetzt der Wunsch auf eine Versetzung zu einer Dienststelle in Heimatnähe.

Aufteilung an die Polizeiinspektionen im Bezirk

Die Polizistinnen und Polizisten werden nun ihren Dienst in verschiedenen Funktionen bei den oberfränkischen Polizeiinspektionen verrichten.

© Polizeipräsidium Oberfranken


Anzeige