© News5

Bayreuth: 55-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Bayreuth kam am Dienstagmorgen (30. September) ein 55-jähriger Mann ums Leben. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.

In der Straße „Hammerstatt“ bemerkten Nachbarn am Morgen gegen 6:30 Uhr das Feuer. Die alarmierenden Einsatzkräfte konnten trotz des zügigen Eindämmens der Flammen einen 55-jährigen Bewohner nur noch tot bergen.

Die weiteren drei Anwohner des Mehrfamilienhauses konnten rechtzeitig von der Feuerwehr aus dem Haus gebracht und nach einer ärztlichen Untersuchung noch vor Ort entlassen werden. Die Wohnung des Toten brannte völlig aus. Der Schaden war am Dienstagvormittag noch nicht ermittelbar. Brandfahnder haben die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

 





Anzeige