© Polizei Bayern

Bayreuth: Benefizkonzert zugunsten junger Künstler

Das Polizeiorchester Bayern gibt in der Bayreuther Stadthalle ein Benefizkonzert zugunsten junger Künstler. Aufgeführt wird unter Anderem „Die Passion“, die visuell mit Kreuzwegbildern auf einer Großleinwand unterlegt wird. Das Konzert findet am Mittwoch (25. März) um 19.30 Uhr statt.

Zweites Konzert dieser Art in Bayreuth

Das international bekannte bayerische Polizeiorchester gibt nach dem großen Erfolg im letzten Jahr sein zweites Benefizkonzert zugunsten der Förderer junger Künstler Bayreuth. Das symphonische Blasorchester leitet Chefdirigent Profession Jann Mösenbichler aus Linz.

Mitreißendes Programm geplant

Das Publikum erwartet ein faszinierendes Programm. Gespielt werden Kompositionen von Richard Wagner, Gustav Mahler, Claude Debussy und Scott McAllister. Das Highlight des Abends ist „Die Passion“ von Ferrer Feran. Der gesamte Erlös des Konzerts kommt dem Förderverein des Festivals junger Künstler Bayreuth zugute. Eintrittskarten sind an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Theaterkasse Bayreuth erhältlich.

 



 



Anzeige