Bayreuth: Betrunkenen Lastwagenfahrer auf der A9 gestoppt

Deutlich nach Alkohol roch der Fahrer eines portugiesischen Sattelzugs, den eine Streife der Verkehrpolizei am Samstagabend auf der A9 bei Bayreuth aus dem Verkehr zog. Ein Test am Alkomat ergab einen Wert von 1,18 Promille. Die Fahrt war für den 42-jährigen Portugiesen beendet. Die Beamten stellten den Autoschlüssel sicher und der Mann musste zur Blutentnahme. Der 42-Jährige wird wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss angezeigt. Ihm droht eine Geldstrafe und der Verlust des Führerscheins.



width=




Anzeige