Bayreuth: Bürgerenergiepreis an vier Projekte verliehen

Der Klimawandel und damit auch die Energiewende stehen dieser Tage einmal mehr auf der Tagesordnung der Weltpolitik. Seit Dienstag (23. September) findet in New York nach fünf Jahren wieder ein Weltklimagipfel statt. Während auf der großen Bühne oft nicht ganz klar zu sein scheint, wie man dem Problem begegnen kann, ist man in Oberfranken schon einen Schritt weiter.

Am Montagabend (22. September) wurde in Bayreuth der „Bürgerenergiepreis Oberfranken“ verliehen. Vier Projekte wurden ausgezeichnet, die Vorbilder dafür sind, was der „Otto Normalverbraucher“ ganz konkret für die Energiewende tun kann.

 

Über die Verleihung berichten wir hier:

 

TVO stellt die siegreichen Projekte vor

 

Freitag (26. September) – Energievision Frankenwald e.V.:


 

Donnerstag (25. September) – Das Sonnenhaus in Hof:

 

Mittwoch (24. September) – Die Solartankstelle in Bad Berneck (Landkreis Bayreuth):

 

Dienstag (23. September) – Die Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg (Landkreis Wunsiedel):