© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Diebe brechen in Kirche ein!

In der Nacht zum Freitag (29. März) beobachteten Anwohner Taschenlampenlichter im Verwaltungstrakt der Kirche in der Hessenstraße in Bayreuth. Die Polizei nahm einen der beiden Einbrecher fest. Der Komplize hingegen entkam unerkannt. Die Kripo sucht nun nach dem zweiten Einbrecher.

Einbrecher versteckt sich in der Wohnung seiner Lebensgefährtin

Kurz nach 4:00 Uhr morgens wurden die Beamten über einen Einbruch alarmiert. Die Täter verschafften sich über ein aufgehebeltes Fenster Zutritt in die Kirche. Nach Eintreffen der Polizei flüchteten die zwei Einbrecher. Einer von den Beiden (31) wurde bis in ein Mehrfamilienhaus im südöstlichen Stadtteil von den Beamten verfolgt. Der mutmaßliche Täter versteckte sich in der Wohnung seiner Lebensgefährtin, wo ihn die Polizei schließlich festnahm.

Kripo Bayreuth sucht nach dem zweiten Einbrecher

Die Kripo Bayreuth ermittelt nun gegen den 31-jährigen Tatverdächtigen wegen Einbruchsdiebstahls und sucht nach seinem Komplizen. Die beiden Täter hinterließen einen Sachschaden von 1.500 Euro. Laut Polizei wird noch ermittelt, was die Täter erbeuteten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer: 0921 / 506 0 entgegen.



Anzeige