© TVO / Pixabay (CC0 Public Domain) / Collage

Bayreuth / Dörnhof: Polizei warnt vor ausgelegten Giftködern

Die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt warnt aktuell vor möglichen Giftködern im Bereich des Bayreuther Stadtteils Dörnhof. Dort stellte eine Spaziergängerin am Montagnachmittag (01. April) einen verendeten Fuchs fest, der wohl aufgrund eines vergifteten Brötchens zu Tode kam.

Polizei spricht eine Warnung an Besitzer von Haustieren aus

Die Polizei hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und warnt die Bevölkerung.

  • Nehmen sie, insbesondere im Bereich Dörnhof, ihre Hunde an die Leine.
  • Lassen sie ihr Tier nichts Unbekanntes fressen.
  • Verständigen sie bitte die Polizei, sollten sie etwas Auffälliges feststellen.


Anzeige