© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Freitagmorgen (24. Februar) gegen 05:30 Uhr auf der Kreuzung Albrecht-Dürer-Straße / Hohenzollernring in Bayreuth.

Autofahrer missachtet Vorfahrt

Ein 37-jähriger Bayreuther bog mit seinem Mercedes auf dem Hohenzollernring vom Rotmaincenter kommend nach links in die Albrecht-Dürer-Straße ab und missachtete die Vorfahrt des entgegenkommenden Suzuki einer 62-jährigen aus dem südöstlichen Landkreis. Es kam zum Zusammenstoß.

Drei Verletzte und 30.000 Euro Schaden

Der Fahrer des Mercedes wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr gerettet werden. An beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Die Beifahrerin des Mercedes und die beiden Insassen des Suzuki wurden mittelschwer verletzt und kamen in ein Bayreuther Krankenhaus.



Anzeige