Bayreuth: Ehemalige C&A Gebäude wieder wiederbelebt

Die Nürnberger Unternehmensgruppe Koch Invest will das ehemalige C&A Gebäude in der Bayreuther Fußgängerzone wiederbeleben. Nach fast sieben Jahren Leerstand soll es dort bald wieder innerstädtischen Einzelhandel geben.

Wie genau die Räumlichkeiten genutzt werden können, hängt allerdings von den notwendigen Modernisierungsmaßnahmen und der damit verbundenen Anpassung der historischen Gebäudeelemente ab. Dies erklärten die Investoren. Bis Mitte 2016 soll ein Konzept erstellt werden. Ende des kommenden Jahres könnte dann mit den Modernisierungsmaßnamen begonnen werden.

 



 



Anzeige