© Polizeiliche Kriminalprävention

Bayreuth: Unbekannte brechen in das Tierheim ein

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Freitag (14.August) in ein Tierheim im Bayreuther Stadtteil Saas ein. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Täter brechen Spendenbox auf und entweden Geldkassette

In der Zeit von Donnerstagabend (17:30 Uhr) bis Freitagmorgen (07:20 Uhr) drangen die Einbrecher über ein Fenster in das Gebäude in der Jakobstraße von Bayreuth ein. Dort durchsuchten sie alle Räumlichkeiten nach Bargeld. Die Täter öffneten eine Spendenbox und entwendeten eine weitere Geldkassette. Im Anschluss entkamen die Täter unerkannt. Die leere Geldkassette entdeckte ein Passant am Freitagmorgen nahe des Tierheims in der Adolf-Wächter-Straße. Insgesamt erbeuteten die Diebe einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die in der Nacht zum Freitag verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge im Bereich des Tierheimes in der Jakobstraße oder in der Adolf-Wächter-Straße im Bereich des Trimm-dich-Pfad beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0921 / 506-0 bei der Kripo Bayreuth zu melden.



Anzeige