© Polizeiliche Kriminalprävention

Bayreuth: Einbrecher treiben ihr Unwesen

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus hatten bislang Unbekannte am Dienstagnachmittag (19.Dezember) in Bayreuth im Visier. Mit Schmuck und Bargeld gelang ihnen die Flucht. Bei dem Vorhaben, in der Nacht zum Montag in ein Mehrfamilienhaus einzudringen, scheiterten die noch unbekannten Täter jedoch. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Mithilfe.

Diebe entkommen mit Schmuck und Bargeld

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kripobeamten verschafften sich die Einbrecher am Dienstag während der Abwesenheit der Bewohner, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 15:50 Uhr, Zutritt zu der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Moselstraße in Bayreuth. Dort suchten die Täter die Zimmer nach Wertsachen und konnten kurz darauf mit Schmuckstücken im Wert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrags sowie mit Bargeld unbemerkt entkommen.

Einbruchsversuch gescheitert

Im Zeitraum von Sonntag, 21:00 Uhr, bis Montag, gegen 12:30 Uhr, versuchten Unbekannte die Zugangstür zu einem Mehrfamilienhaus in der Badstraße in bayreuth, Ecke Rathstraße, aufzubrechen, was ihnen jedoch misslang. Sie hinterließen einen Sachschaden von zirka 500 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden.