© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Einbruch in Gebrauchtwagenhandel in Sankt Georgen

Diebe suchten im Bayreuther Industriegebiet Sankt Georgen in der Nacht zum Mittwoch (4. Mai) einen Gebrauchtwagenhandel heim. Dabei entkamen die Unbekannten mit drei älteren Gebrauchtfahrzeugen. Die Kripo Bayreuth ermittelt.

Gewaltsamer Einbruch in Firmenbüro

Zwischen Dienstag (23:00 Uhr) bis zum Mittwoch (8:00 Uhr) drangen die Einbrecher gewaltsam in das Firmenbüro in der Bayreuther Weiherstraße ein. Hier entwendeten sie zielgerichtet Autoschlüssel für ausgestellte Fahrzeuge. Mit drei auf dem frei zugänglichen Ausstellungsgelände stehenden Pkw gelang den Tätern die Flucht.

Fahrzeuge auf Transporter geladen?

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die drei bereits in die Jahre gekommenen und nicht mehr zugelassenen Fahrzeuge – ein schwarzer Audi A4 Avant, ein roter Opel Zafira und ein blauer Volvo V70 – auf einem Anhänger oder einem entsprechenden Autotransporter abtransportiert wurden.

In diesem Zusammenhang bittet die Kripo Bayreuth um Zeugenhinweise

  • Wer hat im Tatzeitraum im Bereich des Autohandels gegenüber dem Grundiggelände verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?
  • Wer hat dort in der vergangenen Nacht eventuell einen Autotransporter oder Fahrzeuge mit Anhänger gesehen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden.



Anzeige