© TVO

Bayreuth: Endergebnisse zu den Bürgerentscheiden

Der Abstimmungsausschuss der Stadt Bayreuth hat in der Sitzung am Dienstag (15. März) die Ergebnisse der Bürgerentscheide zur Rotmainhalle und zur Graserschule offiziell festgestellt.

Bürgerentscheide zur Rotmainhalle

Von 58.998 Stimmberechtigten beteiligten sich 16.139 Personen an den Bürgerentscheiden zur Rotmainhalle. Der Bürgerentscheid 1 gegen die Nutzung der Rotmainhalle als Ersatzspielstätte für die Stadthalle erhielt 9.517 Ja-Stimmen und ist somit erfolgreich. Der 2. Bürgerentscheid für die Nutzung der Rotmainhalle als Ersatzspielstätte für die Stadthalle erhielt lediglich 7.868 Ja-Stimmen. Das notwendige Quorum wurde somit nicht erreicht.

Bürgerentscheide zur Graserschule

Von 58.998 Stimmberechtigten beteiligten sich 16.123 Personen an den Bürgerentscheiden zur Graserschule. Der Bürgerentscheid 1 „Rettet die Graserschule“ konnte 11.439 gültige Ja-Stimmen für sich verbuchen. Somit ist er erfolgreich. Der 2. Bürgerentscheid für einen Neubau der Graserschule bekam lediglich auf 4.727 Ja-Stimmen. Hier wurde das notwendige Quorum nicht erreicht.



Anzeige