© HWK für Oberfranken

Bayreuth: Exportpreis für renommierten Instrumentenbauer

Der renommierte Bayeuther Instrumentenbauer Steingräber und Söhne ist mit dem Exportpreis Bayern 2018 ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung in München betonte die Jury, dass es wohl weltweit einmalig sei, dass eine Firma für ein Produkt, das vor über 100 Jahren geliefert worden ist, heute noch einen After-Sales-Service anbietet.

Fertigung von Klaviere und Konzertflügel seit 1852

Steingräber und Söhne fertigt inzwischen in siebter Generation seit 1852 in Bayreuth hochwertigste Klaviere und Konzertflügel an und exportiert diese in die gesamte Welt. Der Exportpreis Bayern wird seit inzwischen zwölf Jahren von dem Handwerkskammer, den Industrie- und Handelskammern und dem Wirtschaftsministerium verliehen. Gewürdigt werden Unternehmen aus Bayern, die im Exportgeschäft besonders erfolgreich und beispielgebend sind sowie mit ihrer Qualität den Ruf bayerischer Produkte und Dienstleistungen im Ausland gestärkt haben.



Anzeige