© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Fahrradfahrer mit drei Promille unterwegs

Etwa 500 Euro Sachschaden richtete ein Fahrradfahrer an, als er in der Nacht zum Mittwoch betrunken in Bayreuth gegen ein geparktes Auto fuhr. Kurz nach Mitternacht fuhr der 25-jährige Bayreuther mit seinem Fahrrad am Menzelplatz gegen einen geparkten Pkw Renault und hinterließ dabei den Schaden.

Die hinzugerufene Polizeistreife bemerkte bei der Unfallaufnahme, dass der Fahrradfahrer stark nach Alkohol roch und bat ihn zum Alkotest. Da das Display einen Wert von mehr als drei Promille anzeigte, veranlassten die Polizeibeamten bei dem jungen Mann eine Blutentnahme. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

 



 



Anzeige