Bayreuth: Gelände der Landesgartenschau völlig verwüstet

Das ehemalige Gelände der Landesgartenschau in Bayreuth wurde Opfer von purem Vandalismus. Die bislang unbekannten Täter richtet im Zeitraum vom 12. bis 18. Mai einen Sachschaden von rund 10.000 Euro an.

Zerstörungswut auf der Wilhelmineaue

Eine Spur der Verwüstung zieht sich durch das Gelände der Landesgartenschau in Bayreuth. Unbekannten besprühten das Areal unter anderem mit Graffitis, warfen Blumenkübel um und zerstörten Solarpaneele, Seile an Kletternetzen und Stühle. Die Beschädigungen ziehen sich über das gesamte Gelände hin. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer 0921/506-2130 entgegen.