© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Grünes Licht für eine Basketball-Trainingshalle

Der Bayreuther Stadtrat hat in seiner Sitzung am Mittwoch (25. Oktober) seine Zustimmung für die Errichtung einer Trainingshalle gegeben. Die Halle soll insbesondere für den Nachwuchs des Basketball-Bundesligisten medi bayreuth dienen. Standort wird der Eingangsbereich zur Wilhelminenaue sein.

Vorschlag von Oberbürgermeisterin Merk-Erbe umgesetzt

Im Stadtrat setzte sich damit der Vorschlag von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe durch. „Wir haben einen guten Standort, wir können schnell reagieren, wir unterstützen mit dieser Entscheidung unseren Bundesligisten medi bayreuth und wir schaffen Entlastung für die Oberfrankenhalle. Zugleich ist der Weg frei, um auch Platz für einen Waldorfkindergarten zu haben“, so Merk-Erbe nach der Entscheidung.



Anzeige