Bayreuth: Hochschulmeister im Ultimate Frisbee gesucht

Ultimate Frisbee wird gemeinhin als die fairste Sportart der Welt bezeichnet, denn es gibt keine Schiedsrichter – alle Regelverstöße und anderen Unstimmigkeiten machen die Spieler auf dem Feld untereinander aus. Dass es trotzdem richtig zur Sache gehen kann und ganz nebenbei auch sehr anstrengend ist, davon konnte man sich am vergangenen Wochenende in Bayreuth überzeugen. Dort fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Ultimate Frisbee statt. Unter anderem am Start natürlich auch das Team von der Universität Bayreuth. Mehr ab 18.00 Uhr auf „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige