Bayreuth: IHK Oberfranken gratuliert zum Bayerischen Stadtmarketingpreis

Als „geniale Idee“ bezeichnet Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth das „Festspielhelferlein“ der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, das am Donnerstag (17. Juli) mit dem Bayerischen Stadtmarketingpreis 2014 ausgezeichnet wurde.

„Die Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH hat sich hier etwas wirklich innovatives einfallen lassen, mit dem die internationalen Festspielgäste gut aufgehoben sind“, so Trunk.

Dass dieses Projekt nun mit dem Bayerischen Stadtmarketingpreis gewürdigt wurde, sei aus Sicht Trunks mehr als verdient. Das Projekt hatte sich in der Kategorie „Städte zwischen 30.000 und 100.000 Einwohner“ durchgesetzt. Trunk weiter: „Das Festspielhelferlein richtet sich nach den Bedürfnissen der Gäste, ist praktisch, witzig, übersichtlich und serviceorientiert, kurzum: es ist gelebte Willkommenskultur in Bayreuth.“ Aus Sicht der IHK könnte dies auch für andere oberfränkische Standorte als Vorbild dienen. Die Vielfalt Oberfrankens sei laut Trunk in jedem Fall groß genug.

 



 



Anzeige