© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Kabel beim Funkturm angezündet

In einem Kabelschacht am Oschenberg legten bislang Unbekannte in der Nacht zum Freitag ( 07./08. Juli) Feuer. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von zirka 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Brand führte zu Kurzschluss

Nach bisherigen Erkenntnissen machten sich die Täter, im Zeitraum von Donnerstag, etwa 22:30 Uhr, bis Freitagmorgen, gegen 7:00 Uhr, an dem Kabelschacht nahe des Funkturms am Oschenberg zu schaffen. Darin zündeten die Unbekannten die Kabelleitungen an und verursachten somit einen hohen Sachschaden. Zudem kam es durch den Schwelbrand zu einem Kurzschluss, wodurch das Mobilfunknetz über mehrere Stunden ausfiel.

Polizei bittet um Hinweise

Personen, die in der Zeit von Donnerstagabend bis zum frühen Freitagmorgen Wahrnehmungen im Bereich des Funkturms am Oschenberg gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0.



Anzeige