© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth / Kulmbach: B85 bis Montag voll gesperrt

Auf Grund von Sanierungsarbeiten ist die Bundesstraße B85 zwischen Bayreuth und Kulmbach seit dem Freitagmorgen (4. September) erneut voll gesperrt. Im Bereich von Heinersreuth (Landkreis Bayreuth) müssen Autofahrer die Umleitung über Eckersdorf beziehungsweise Dörnhof nutzen.

Zwischenzeitlich sollte die Straße für die komplette Bauzeit gesperrt werden. Das konnte aber durch Proteste, unter anderem von Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm verhindert werden. Eine Vollsperrung über die komplette Zeit hätte den Wirtschafts- und Pendlerverkehr unnötig stark beeinträchtigt, so die Kritik. Die vorübergehende Sperrung soll am frühen Montag (7. September) wieder aufgehoben werden.

 



 



Anzeige