Bayreuth: Mahnwache für Gustl Mollath vor Bezirkskrankenhaus

 Knapp 20 Mann stark ist die Truppe, die vor dem Bayreuther Bezirkskrankenhaus für die Freiheit von Gustl Mollath auf die Straße geht. Für sie alle steht fest: Der 56-Jährige ist unschuldig in der Psychiatrie gelandet. Ob Mollath zu Recht oder zu Unrecht im BKH untergebracht ist – das ist Sache von Gutachtern und Politikern. Der vermeintliche Justizskandal jedenfalls sorgt dafür, daß das Bayreuther Krankenhaus immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit und der Medien rückt. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige