© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Mit Luftdruckwaffen zum McDrive

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen den Insassen zweiter Pkw im McDrive des Bayreuther Industriegebietes in der Sophian-Kolb-Straße eskalierte in der Samstagnacht (11. Juni). In folge des Streits zückte ein 20-Jähriger seine Luftdruckwaffe.

Drohung mit dem Luftgewehr

Kurz nach Mitternacht kam es zu dem Austausch der „Nettigkeiten“ zwischen den Autoinsassen. Der Beifahrer des hinteren Fahrzeuges stieg im Verlauf des Zwistes aus und nahm dabei sein neu erworbenes Luftgewehr mit. Damit ging er zum vorderen Pkw und zeigte es den drei jungen Männern, vermutlich um diese einzuschüchtern.

Weitere Waffen im Kofferraum

Die zwischenzeitlich alarmierten und eingetroffenen Streifenbesatzungen bekamen die Situation schnell in den Griff. Das Gewehr sowie weitere Waffen aus dem hinteren Pkw wurden sichergestellt. Dessen Insassen werden nun Anzeigen nach dem Waffengesetz sowie wegen Bedrohung erhalten.

Zu dem Vorfall unser Aktuell-Bericht vom Tag:

 



Anzeige