© Bayerische Staatsregierung

Bayreuth / München: Dorothea Greiner erhält Bayerischen Verdienstorden

Die Regionalbischöfin im Kirchenkreis Bayreuth, Oberkirchenrätin Dorothea Greiner (59), wurde am Mittwoch (27. Juni) in München von Markus Söder mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Verdienste um das Bayerische Volk

Diese höchste Auszeichnung des Freistaats Bayern wird vom Ministerpräsidenten Markus Söder als „Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das Bayerische Volk“ verliehen. Die Gründe für die Verleihung des Verdienstordens werden nicht veröffentlicht, die Zahl der lebenden Träger ist auf 2.000 Personen beschränkt. Greiner wurde 1999 als erste Frau zur Oberkirchenrätin berufen und ist seit 2009 Regionalbischöfin in Bayreuth.

Neben Dorothea Greiner haben auch diese Oberfranken den Bayerischen Verdienstorden erhalten:

  • Frau Ursula Dumann-Specht, Hof
  • Herrn Dr. Wolfgang Hasselkus, Rödental (Landkreis Coburg)
  • Herrn Peter Meyer, Hummeltal (Landkreis Bayreuth)
  • Frau Monika Vieth, Hallerndorf (Landkreis Forchheim)


Anzeige