© TVO

Bayreuth: Nach Unfallflucht betrunken gegen Baum geknallt

Ein 38-jähriger Bayreuther fuhr am Samstagmorgen mit seinem Auto den Hohenzollernring in Bayreuth in südlicher Richtung. Auf Höhe der Telemannstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der Mann seine Fahrt in Richtung Nürnberger Straße fort.

Dort, auf Höhe eines Fahrradgeschäftes, kam er erneut nach rechts von der Straße ab und  prallte gegen einen Baum, der auf halber Höhe abbrach. Die eintreffenden Beamten hatten dann auch schnell den Grund der unsicheren Fahrweise gefunden. Ein durchgeführter Alkotest erbrachte eine Wert von 1,76 Promille. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Insgesamt dürfte sich der Sachschaden auf etwa 4.500 Euro belaufen.



Anzeige