© Oberfranken Offensiv

Bayreuth: Oberfranken Offensiv ehrt Wilhelm Wenning

Die bayerische Gesundheitsministerin und Vorsitzende der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., Melanie Huml, hat im Kreise der Vorstandsschaft des Vereins dem scheidenden oberfränkischen Regierungspräsidenten Wilhelm Wenning die Ehrenmitgliedschaft des Vereins Oberfranken Offensiv verliehen.

Wenning mit zahlreichen Verdiensten für die Region

Huml hob in ihrer Rede seine sympathische Art und Entscheidungsfreude hervor, wie auch Wennings Wunsch, Oberfranken zu gestalten. Wenning stieß bei Oberfranken Offensiveine Vielzahl von Projekten an und begleitete sie auch. Das Image von Oberfranken und damit auch die Projekte „Oberfranken leuchtet“ und „Aktivregion Oberfranken“ lagen ihm am Herzen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Beirats von Oberfranken Offensiv e.V., Thomas Zimmer, setzte sich Wenning intensiv für die Kooperation zwischen Genussregion Oberfranken und Oberfranken Offensiv ein.



Anzeige