© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Pfarrgemeinde macht Dieb dingfest

Einen Dieb machten Mitglieder der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz in Bayreuth am vergangenen Sonntag (31. Januar) dingfest. Der Mann bediente sich in der Vergangenheit wohl immer wieder aus der Kollekte der Gemeinde.

Diebstahl der Kollekte

Vermutlich seit den Weihnachtsfeiertagen entnahm der Mann offenbar immer wieder Geld aus dem Sammelkorb nach dem Sonntagsgottesdienst. Kirchenbesucher konnten den Mann Anfang des Jahres beobachten und informierten den Pfarrer. Nach Absprache mit den zuständigen Ermittlern der Polizei Bayreuth legten sich die Gemeindemitglieder an den folgenden Sonntagen auf die Lauer und sahen, wie der Mann sich tatsächlich erneut an der Kollekte bediente.

45-jähriger Täter aus therapeutischer Einrichtung

Als er den Gottesdienst mit seiner Beute verlassen wollte, erfolgte nun die Festnahme. Bei dem Täter handelt es sich um einen 45-jährigen Mann, der zur Zeit in einer therapeutischen Einrichtung in Bayreuth untergebracht ist.



Anzeige