© Bezirk Oberfranken

Bayreuth: R.I.O. – Oberfranken rockt wieder

Bis zum 19. Oktober läuft die aktuelle Bewerbungsphase für den erfolgreichen Band-Contest „R. I. O.! – Rock in Oberfranken“.  In vier Vorentscheid-Festivals in Lichtenfels, Bayreuth, Hof und Bamberg können die Nachwuchsbands vor einer fachkundigen Jury ihr Können unter Beweis stellen.  Die Gewinner erwartet die Teilnahme an der R.I.O.!- Clubtour 2016 und eine umfassende Förderung. 

R.I.O.!-Festival seit 2002

Die Veranstaltungsreihe „Rock in Oberfranken!“ des Bezirks Oberfranken hat sich bereits seit dem ersten R.I.O.!-Festival 2002  einen Platz in der Bandszene der Region gesichert. Auch dieses Jahr sind Nachwuchbands dazu aufgerufen, ihre selbst geschriebenen Songs aus den Genres Rock und Pop, Indie und Punk zu präsentieren.

Gewinner erwartet Förderung

Eine Jury aus fünf Mitgliedern der Rockmusikszene wählt vier Bands aus, die dann an der R.I.O.!- Clubtour teilnehmen können. Diese umfasst im kommenden März fünf bis sechs Konzerte in ganz Oberfranken. Die Entscheidung, wer als Sieger des Festivals hervorgeht, liegt beim Publikum. Diesen erwartet eine umfassende Förderung, Coachings, eine breite Öffentlichkeit, Auftrittsvermittlungen, ein Geldpreis und natürlich der Titel Oberfrankens Band des Jahres.

Genauere Informationen zur Bewerbung, den Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular sind auf der Internetseite rockinoberfranken.de zu finden.

 





Anzeige