© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth radelt für ein gutes Klima: 9. Stadtradeln beginnt am Samstag

In den kommenden drei Wochen treten die Bayreutherinnen und Bayreuther mit 1.500 deutschen Städten und Kommunen in sprichwörtliche Konkurrenz, denn beim 9. Stadtradeln geht es darum, in drei Wochen möglichst viele CO2-freie Kilometer zu erstrampeln. Die Aktion steht unter dem Grundgedanken des Klimaschutzes.

Alltagswege klimaneutral zurücklegen

Wie die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH mitteilte, ist das Stadtradeln ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Vom 19. September bis einschließlich 9. Oktober 2020 werden in Bayreuth die erradelten Kilometer gezählt.

Mitmachen kann jeder

Mitmachen kann hierbei jeder, der in Bayreuth wohnt oder arbeitet, die Schule oder Uni besucht oder in einem Verein ist. Anmelden kann man sich mit Freunden, Familie, Nachbarn oder Arbeitskollegen auf der der Internetseite stadtradeln.de, als ein neues Team. Alternativ kann man sich auch einem bereits bestehenden Team anschließen. Jeder Teilnehmer fährt in dem Zeitraum individuell und trägt die Kilometerzahl in seinen persönlichen Online-Kalender ein. Der Kalender wird am Samstag (19. September) freigeschaltet. Den Siegern winken Urkunden und auch Preise.



Anzeige