© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bayreuth: Rentner fällt vom Rad und stirbt

Ein 72-jähriger Radfahrer, der am späten Freitagabend (12. Oktober) in Bayreuth leblos neben seinem Fahrrad gefunden wurde, verstarb trotz der sofort eingeleiteten Wiederbelebungsversuche am Unfallort. Vermutlich, so die Polizei, führten gesundheitliche Probleme zum Tod des Mannes.

Hilfe kommt für den 72-Jährigen zu spät

Der Bayreuther fuhr mit seinem Rad gegen 22:30 Uhr stadteinwärts, von Bindlach kommend, auf der Furtwängler Straße. Aus noch unbekannten Gründen kam der Senior mit seinem Fahrrad an der Stadtgrenze zu Fall und blieb leblos liegen. Anwohner, eine Polizeistreife sowie ein Notarzt reanimierten den Radfahrer nach ihrem Eintreffen umgehend. Die Bemühungen waren allerdings vergebens. Der 72-Jährige verstarb noch am Unfallort.



Anzeige