Bayreuth: Rotlicht übersehen – Unfall verursacht!

Ein 59-Jähriger verursachte am Mittwochvormittag in Bayreuth einen Verkehrsunfall, in dem er das Rotlicht missachtete. Der Schaden betrug 9.000 Euro. verletzt wurde glücklicherweise niemand!

Der Mann aus dem Landkreis Neustadt/Waldnaab befuhr mit seinem Audi die Äußere Nürnberger Straße in stadteinwärtiger Richtung. An der Kreuzung zur Nürnberger Straße wollte er diese geradeaus überqueren. Hierbei übersah er aus unbekannten Gründen das für ihn zeigende Rotlicht.

Zur gleichen Zeit wollte ein 75-jähriger Citroen-Fahrer aus Bayreuth bei Grünlicht nach links in die Äußere Nürnberger Straße abbiegen. Er konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Audi im Bereich der Kreuzung zusammen. Der Pkw des Unfallverursachers wurde hierbei gegen eine Fußgängerampel sowie gegen ein Verkehrsschild geschleudert.

 



 



Anzeige