Bayreuth: Rucksack voller Diebesgut bei 15-Jähriger

Am Samstagabend wurden eine 14-jährige und eine 15-jährige Jugendliche erwischt, als sie in einem Schuhgeschäft Turnschuhe entwenden wollten.Die 15-Jährige hatte einen Rucksack voller Diebesgut bei sich.


Die beiden jungen Frauen befanden sich gegen 17:30 Uhr in einem Schuhgeschäft am Hohenzollernring. Dort bezahlte eine der beiden Jugendlichen ein Paar Schuhe am Kassenbereich. Als sie das Geschäft verlassen wollten, löste der laute Alarm der Diebstahlsicherung aus. Die Jugendlichen wurden vom Personal aufgehalten. Die hinzugerufene Polizeistreife fand im Rucksack neben einem Paar Turnschuhe aus dem Schuhgeschäft, mehrere DVDs, eine Halskette und eine Damenhose auf. Das Diebesgut stammte aus verschiedenen Geschäften am Hohenzollernring. Die Beute hatte einen Wert von etwa 200 Euro. Da die Waren vermutlich gemeinschaftlich entwendet wurden, erhalten beide Jugendliche eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

 

 

 





Anzeige