Bayreuth: Runder Tisch für Geflüchtete

Wie können Asylsuchende in Oberfranken besser betreut werden und wie ist ihre Integration zu schaffen? Um diese Fragen zu diskutieren hat die evangelische Regionalbischöfin Dorothea Greiner nach Bayreuth geladen.

Am ersten „Runden Tisch für Geflüchtete“ haben dann Vertreter von Kirche, Politik, Wirtschaft und Ehrenamt über die Situation gesprochen und durchaus auch einige konkrete Schritte beschlossen, zum Beispiel bei der Verwaltung und Verteilung von Kleiderspenden oder bei der Schaffung von fehlenden Gemeinschaftsräumen.



Anzeige