Bayreuth: Sauna im Hallenbad durch Feuer zerstört

Die Sauna des Bayreuther SVB-Hallenbades ist am Dienstag durch ein Feuer zerstört worden.

Da das Bad momentan wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist, wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Schwere Rauchentwicklung

 Die Sauna stand bereits in Flammen, als die Feuerwehr am Schwimmbad ankam. Ein Mitarbeiter hatte den Notruf abgesetzt, nachdem er den starken Rauch bemerkt hatte.

Dieser war so stark entwickelt, dass die Rettungskräfte das Gebäude nur mit schweren Atemschutzgerät betreten konnten. Die Räumlichkeiten im Bereich der Sauna sind nach ersten Erkenntnissen der feuerwehr vollständig ausgebrannt.

 Das angrenzende Eisstation wurde vorsorglich von Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei geräumt.

 

 


 

 



Anzeige