© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Schwerer Unfall am Sonntagmorgen

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Sonntagmorgen (16. September) in Bayreuth. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Fahrzeugführer kommen in das Krankenhaus

Kurz nach 8:00 Uhr teilten mehrere Anrufer in Bayreuth einen schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Scheffelstraße / Preuschwitzer Straße über Notruf mit. Eine Bayreutherin (35) fuhr mit ihrem Pkw stadtauswärts auf der Preuschwitzer Straße. Dabei übersah sie einen aus der Scheffelstraße und in Richtung Dr.-Würzburger-Straße fahrenden 48-jährigen Autofahrer. Die beiden Fahrzeuge kollidierten daraufhin auf der Kreuzung. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

15.000 Euro Unfallschaden

Die beiden Pkw wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wurde von der Polizei mit mindestens 15.000 Euro angegeben. Aufgrund der großflächigen Verschmutzung der Fahrbahnen mit Betriebsstoffen und Glassplittern musste die Kreuzung für Unfallaufnahme und Reinigung komplett gesperrt werden. Mitarbeiter des Bauhofes waren für die Reinigung verantwortlich.