© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Zwei 14-jährige Radfahrer (14) nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei jugendlichen Radfahrern ereignete sich auf der Spinnereistraße in Bayreuth. Zwei 14-Jährige wurden nach einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug schwer verletzt, so die Polizei am Donnerstag (07. Januar). Die Beamten suchen zum Unfallhergang Zeugenhinweise.

Jugendliche erleiden unter anderem eine Gehirnerschütterung

Ein 70 Jahre alter Autofahrer war am vergangenen Dienstagabend auf der Spinnereistraße von Bayreuth unterwegs und bog nach rechts in die Gutenbergstraße ab. Dort übersah er die zwei 14-Jährigen aus Bayreuth, die mit ihren Fahrrädern die Gutenbergstraße entlang fuhren. Durch den Zusammenstoß erlitten die beiden Jugendlichen schwere Verletzungen an den Armen und Beinen sowie eine Gehirnerschütterung. Per Rettungsdienst kamen sie in das Klinikum Bayreuth. Der 70-Jährige blieb unverletzt.

Einige Punkte zum Unfallhergang noch nicht geklärt 

Die Polizei ermittelt gegen den Autofahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung. Da der genaue Unfallhergang sowie die Fahrtrichtung der beiden 14-Jährigen noch nicht geklärt sind, werden Zeugen gesucht. Diese können sich unter der Telefonnummer 0921 / 506 2130 melden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3.000 Euro.



Anzeige