© Bundespolizei

Bayreuth: Seniorin überschlägt sich mit ihrem Pkw

Unverletzt blieb am Donnerstagvormittag (28. März) eine 76-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall nahe dem Studentenwald in Bayreuth. An ihrem Pkw entstand dagegen ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Seniorin befreit sich selbstständig aus ihrem Wagen

Gegen 8:30 Uhr war die 76-Jährige mit ihrem Opel Corsa auf der Umgehungsstraße am Studentenwald in Richtung Universität unterwegs. Kurz nach der Einmündung Schwedenbrücke kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr sie die Böschung hinauf. Hierbei kippte ihr Wagen um und landete auf dem Dach. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte befreite sich die Rentnerin bereits selbst aus ihrem Pkw. Der Rettungsdienst brachte die Autofahrerin, die unverletzt blieb, dennoch vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in ein Bayreuther Krankenhaus.



Anzeige