© Björn Karnstädt / TVO

Bayreuth: Spatenstich für erste Integrationsherberge Bayerns

Die Arbeiten für die erste Integrationsherberge in Bayern haben begonnen: Bis 2017 wird für knapp zehn Millionen Euro in Bayreuth die erste integrative Jugendherberge Bayerns errichtet. Bis zu 180 Besucher sollen in den 45 Zimmern des Neubaus Platz finden.

Direkt neben dem bisherigen Jugendherbergs-Gebäude wird in Bayreuth ein Neubau entstehen. Das heißt: Das neue Gebäude wird in weiten Teilen behindertenfreundlich gestaltet. So wurde knapp die Hälfte der Zimmer unter Berücksichtigung der Anforderungen von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen konzipiert. Wir berichten vom Spatenstich in „Oberfranken Aktuell“ ab 18:00 Uhr.

 



 



Anzeige