© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Täter stellt sich nach versuchtem Handtaschenraub

Genau eine Woche, nachdem ein unbekannter Mann in der Bayreuther Innenstadt versuchte, eine Frau zu überfallen, stellte sich der Täter jetzt den Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt. Die Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei.

37-Jährige mit Messer bedroht

Am vergangenen Samstag (24. November) bedrohte der damals Unbekannte mit einem Messer eine 37-jährige Frau und versuchte ihr in der Sophienstraße von Bayreuth die Handtasche zu entreißen. Als die Frau um Hilfe schrie, flüchtete der Mann. Wir berichteten.

Täter ist erst 17 Jahre alt

Eine Woche nach der Tat stellte sich nun der 17-jährige Deutsche der Polizei. Der in Baden-Württemberg wohnende Jugendliche war zu Besuch in Bayreuth. Der 17-Jährige muss sich nun wegen eines versuchten Raubdeliktes strafrechtlich verantworten.



Anzeige