© TVO / Symbolbild / Archiv

Bayreuth: Testpflicht für Beschäftigte in Pflege- und Behinderteneinrichtungen

Aufgrund des derzeit verschärften Corona-Infektionsgeschehens in der Stadt Bayreuth ordnet die Stadtverwaltung eine Testpflicht für Beschäftigte in vollstationären Einrichtungen der Pflege und für Menschen mit Behinderung an, wie die Stadt in einer Pressemitteilung am heutigen Mittwoch (24. März) mitteilte.

Stadt Bayreuth führt Testpflicht für Pflegepersonal ein 

Alle Beschäftigten dieser Einrichtungen müssen sich an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche, an denen sie zum Dienst eingeteilt sind, einem Test unterziehen. Beschäftigte, bei denen (partieller) Impfschutz besteht oder die innerhalb der letzten sechs Monate nachweislich durch einen PCR-Test am Corona-Virus (COVID-19) erkrankt sind, müssen mindestens einmal pro Woche getestet werden. Die Allgemeinverfügung der Stadt kann im Wortlaut auf der städtischen Homepage (www.bayreuth.de) eingesehen werden.



Anzeige