Bayreuth: Unbekannte fährt 15-jähriges Mädchen an!

Eine Fahrerflucht begann eine bislang unbekannte Frau am Dienstagvormittag (21. Oktober) in der Bayreuther Goethestraße. Die Frau fuhr ein 15-jähriges Mädchen an und entfernte sich von der Unfallstelle. Das Mädchen zog sich Verletzungen an der rechten Hand zu.

Der Teenager war gegen 06:50 Uhr auf dem Weg zur Schule. An der Bushaltestelle in der Goethestraße wollte die 15-Jährige die Straße überqueren. Die Pkw-Fahrerin, die ein silbernes Auto steuerte, fuhr auf dem dortigen Bushaltestreifen rückwärts und übersah hierbei das Mädchen. Nach dem Zusammenstoß blieb die Unbekannte noch kurz stehen, stieg jedoch nicht aus. Dann wendete sie mit ihrem Auto um und fuhr in Richtung Wilhelmsplatz davon. Auch die Schülerin setzte zunächst ihren Weg in die Schule fort.

Das Mädchen bemerkte im Unterricht, dass die Schmerzen an der rechten Hand stärker wurden. Zusammen mit ihrer Mutter erstattete sie schließlich eine Anzeige bei der Polizei. Während der Anzeigenaufnahme gab sie an, dass das silberne Fahrzeug von einer blonden Frau gefahren wurde. Eine nähere Beschreibung konnte sie nicht aufgeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0921/506-2130.

 



 



Anzeige